4 Tage
See-Zigeuner bei den Salone im Meik Archipel

» Weitere Infos

Als einer der Ersten zum Fest der Seezigeuner
im blauen Andamanenmeer

Das „Fest der Seezigeuner", in Myanmar Salone genannt (Moken in Thailand, wo diese Menschen ebenfalls das südliche Meer bewohnen), steht erst seit ganz kurzer Zeit auf dem Programm des internationalen Tourismus. Wenn Sie an dieser Reise teilnehmen, werden Sie zu den Ersten gehören, die mit den Salone in der Inselwelt des Meik-Archipels in Kontakt kommen. Und dort eine Welt kennen lernen, die vollständig aufs Meer ausgerichtet ist. Fischfang, Muschel- und Perltauchen, Bootsbau, ein Alltag im Atem der Wellen – das ist das Leben der „Seezigeuner". Und: Etwa 800 „Südsee"-Inseln machen den burmesischen Meik-Archipel aus, Inseln, von denen die eine oder andere all das hat, von dem fernwehkranke Europäer träumen …

 

1. Tag: YANGON - KAWTHAUNG - SALONE ISLAND

Flug entlang der Meeresküste nach Kawthaung tief im Süden des Landes. Victoria Point, so tauften damals die Briten diesen Ort, von dem man mit bloßem Auge nach Thailand sieht. Zur Badeinsel Phuket ist´s nur ein Katzensprung. Dann mit dem Schiff zur Salone Insel. Drei Übernachtungen im Einfachst-Camp.

2. Tag: SALONE ISLAND

Den ganzen Tag über werden Sie Zeuge des wichtigsten Festes der „Seezigeuner“, mit dem diese Menschen die Gunst der Naturgeister zu bannen versuchen. Tänze, Gesänge, Trommeln und Konkurrenzrituale werden Ihnen Einblick in diese einsam auf dem Meer geborene Zivilisation gewähren.

3. Tag: BOOTSEXKURSIONEN

Den ganzen Tag sind Sie unterwegs mit dem Boot und besuchen Nachbarinseln (Myauk Ni, St.Matthews, Horse Shoe), auf denen Sie ebenfalls auf Populationen der „Seezigeuner“ treffen werden.

4. Tag: SALONE ISLAND - ANDAMAN- RESORT - KAWTHAUNG - YANGON

Das bisher einzige gute Hotel nahe Kawthaung, Andaman Resort, laufen Sie mit dem Boot am Vormittag an. Daran schließen sich Besichtigungen im einstigen Victoria Point an, wobei Sie große Buddhastatuen interessieren werden, die aufs Meer blicken. Schließlich Rückflug nach Yangon.